Gemeinde Theisseil

Herzlich Willkommen

Inhalt des gewählten Menüpunkts:

Loipenplan

Auf obigem Bild können Sie den ca. 5,5 km langen Loipen-Rundkurs (gelb markiert) erkennen, der zwischen Letzau, Matzlesrieth, Ober- und Mitterhöll liegt. Siehe unten Beschreibung der Loipen!

Die ca. 2 km lange Nachtloipe (blau markiert) liegt gegenüber direkt am Sportheim.
Der Schlittenhang und die dazugehörige Loipe können leider nicht mehr genutzt werden.

 
Beschreibung der Loipen

Die „große Runde", mit 5,6 Kilometer Länge und knappe 100 Meter Höhendifferenz, hat drei Einstiegsmöglichkeiten mit Parkplätzen: Hölltaler Hof, Letzau, Brandweg und Sportheim der DJK Letzau. Die Strecken sind bei genügend Schnee für Skater und Klassiker präpariert. Von dort, dem Haupteinstiegsplatz, gegenüber dem Sportheim, wollen wir unsere Runde beginnen:

Zunächst führt unser Weg bergab in Richtung Letzau, vorbei an den Pferdekoppeln neigt sich dann der Hang und gibt den Blick auf Letzau, das linksseitige Hölltal und dem gegenüberliegenden Geisleiten – Berg (636m NN) mit dem Fernsehturm (130 Meter Höhe) frei. In einem Linksbogen fahren wir am Waldrand hinter Letzau(Einstiegsmöglichkeit) vorbei, auf eine kurvige Waldpassage zu.

Am Ende der Walddurchfahrt überqueren wir den Hutbach (der Name kommt vom Hüten der Tiere) und sind am tiefsten Punkt (539m NN) der Strecke angelangt. Nach einem kurzen aber knackigem Anstieg passieren wir den Loipenzugang von Oberhöll (Hölltaler Hof) auf der rechten Seite. Auf einem breiten Waldwirtschaftsweg bewegen wir uns an der Bergstation des ehemaligen Oberhöller Skihanges vorbei.

Bevor wir uns dem etwas mühsamen, weil längsten Anstieg der Loipe, stellen, können wir uns bei einer Abfahrt mit Gegenhang den Wind um die Ohren wehen lassen und das schöne Gefühl des Gleitens genießen. In der Senke dort befindet sich das „Hollerbrünnerl", eine Quelle, die auch im Sommer fließt und einen kleinen Tümpel speist. Nach dem Anstieg zweigt bei der Waldwiese links eine leichtere Strecke, die nur für Klassik Läufer geeignet ist, ab. Die Skater und die Klassiker die`s gerne steil haben, laufen noch ein kurzes Stück geradeaus um dann nach links den Berg hoch zu laufen.
 
Je mehr wir nach oben kommen, desto mehr öffnet sich der Wald und auch der Horizont um dann auf dem höchsten Punkt der Strecke, am Hochbehälter des Wasserzweckverbandes "Muglhofer- Gruppe" ein fast "Rundum-Panorama"  zu ermöglichen.
Nicht immer ist es wegen des häufig kräftigen Windes und des dadurch  fehlenden Schnees möglich um den Hochbehälter herum zu laufen. Der herrliche Blick zum Fahrenberg im Osten mit, seiner den Wald überragender Kirchturmspitze leicht zu finden, bis über Weiden im Westen hinweg geht der Blick in nördliche Richtung bis in`s Stiftland.
 
Die restlichen eineinhalb Kilometer zurück zum Sportheim sind nach dem kräftezehrenden Anstieg die pure Erholung. Die Loipe läuft jetzt meist auf freiem Feld entlang des Waldes. Nur kurz vorm "Durchstich" in Richtung Sportheim führt die Strecke nochmals leicht bergan um dann auf der ebenen, vom Wald umsäumten, meist windstillen Nische in der hinteren, rechtsseitigen Ecke im Wald zu verschwinden. Dieses restliche, knapp 300 Meter lange Teilstück, ist eines der neuralgischsten Stellen unserer "langen Runde".  Aufgrund des dichten Waldes liegt häufig wenig Schnee, weiter ist es hier für eine klassische und skating Strecke sehr eng, zumal dieser Teil gerne als "Pendelstrecke" (bis zum Muglhofer-Hochbehälter) benutzt wird. Was auch erlaubt ist!  Ein weiterer Wemutstropfen ist, dass der leicht abschüssige Restteil bis zum Sportheim der DJK Letzau, leider häufig auch von Reitern benutzt wird.  Hier ist also gegenseitige Rücksichtsnahme erforderlich!
       
Die "Nachtloipe" ist mittlerweile jedem bekannt, sodass eine Beschreibung sich fast erübrigt.
    Sie ist bei genügend Schnee auch mit einer abschüssigen, in Richtung Sparrerwirt  geneigten
Strecke, die technisch und konditionell etwas Übung erfordert, aber auch Spaß macht, für beide Technikarten gut zu laufen. 
 
 
 
 

Zurück zur vorherigen Seite Zurück
 

Druck-Informationen
Diese Seite ist Teil der Internetseite Theisseil.de - Stand: Dienstag, 22. Juni 2021 um 15:47 Uhr
Besuchte Seite:    (http://www.theisseil.de/default.asp??SID=N15N1DN15M4)

Tastatur-Navigation

Folgende Tastenkombinationen stehen zur Verfügung:
[Alt + 0] Startseite

[Alt + 1] Seitenanfang
[Alt + 2] Direkt zum Inhalt
[Alt + 3] Erweiterte Sitemap

[Alt + 4] Vorherige Seite: Wintersport [Freizeit]
[Alt + 5] Nächste Seite: Vereine [Freizeit]

[Alt + 7] Suchen auf der Webseite
[Alt + 8] Kontakt
[Alt + 9] Impressum